Um Cosmic Cine TV für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung

OK
Tippi
Wachstum Button
Tippi
Hol dir 3 Monate Gratis! Wachse in Verbundenheit
Ja, gern

Nein, Danke
zurück
Trailer
Kostenlos anschauen
Raus aus der Komforzone
Flatrate
FLATRATE
95 Min
Ab 0 Jahren
Deutschland
2016
deutsch
Ton
preloader
Verlauf

DREI VON SINNEN

//
Filmbeschreibung

Kann ich meinen Freunden blind vertrauen? Wie trägt man einen Konflikt aus ohne Worte? Wie fühlt es sich an auf einen Sinn zu verzichten? Was hält eine Freunschaft aus? Raus aus der Komfortzone. Eine spannende Reise ins innere Ausland und eine mutige Entdeckung unserer Sinne, die auch Zuschauern Augen und Ohren öffnen wird.

Drei Wochen, drei Freunde, drei Sinne: Inspiriert vom Bild der drei Affen haben Bart, David und Jakob eine ziemlich abenteuerliche Reiseidee. Sie wollen gemeinsam die französische Atlantikküste erreichen und dabei abwechselnd auf das Sprechen, Hören und Sehen verzichten. Nach jeder Woche werden die Rollen getauscht. Schon bald merken die drei jungen Männer, dass diese Reise mehr ist als nur ein verrücktes Experiment. Niemand kann ohne den anderen, jeder braucht Hilfe und muss zugleich helfen. So wird aus den anfangs noch lustigen kleinen Missverständnissen im verregneten Schwarzwald schnell eine handfeste Krise, die sie nicht einfach ignorieren, aber auch nicht wirklich austragen können:  Mit dem Sehen, dem Hören und dem Sprechen sind die drei Freunde ihrer wichtigsten Sinne und Mittel zur Verständigung und Kommunikation beraubt. Wie aneinandergekettet reisen sie vorwärts, auf ganz neue Weise mit sich selbst und mit ihrer Freundschaft konfrontiert. Sie treffen auf ihrem Weg zum Meer ganz unterschiedliche Menschen und erleben urkomische Situationen. Doch damit aus dem Reise-Experiment eine wirkliche Sinneserfahrung werden kann, muss sich etwas ändern.

 

 

Augen: Lichtundurchlässige Augenpflaster deckten die Augen komplett ab. Die Okklusionspflaster sorgten für nahe zu hundertprozentige Dunkelheit - Tag und Nacht.

 

Ohren: Ein individueller Gehörschutz für den Gehörgang, ein Kapselgehörschutz und darin integrierte Lausprecher, die permanent ein Störgeräusch abspielten, machten es unmöglich, die Umgebungsgeräusche zu hören.

 

Mund: Wer während einer Woche nichts sagte, brauchte keine Hilfsmittel. Das Schweigen hing ausschließlich vom eigenen Willen ab.

preloader
Verlauf
preloader
YouTube
Facebook
Instagram
Twitter
Telegram
VISA
MASTERCARD
PayPal
SOfort